Unsere Leistungen – Ihr Vorteil

Der Lohnsteuerhilfeverein ALLO – Allgemeine Lohnsteuerhilfe e.V.  berät und unterstützt seine Mitglieder im Rahmen einer Mitgliedschaft

Bayernweit – ganzjährig – ohne zusätzliche Kosten

Unsere Mitarbeiter in den Beratungsstellen helfen Ihnen im Rahmen der Beratungsbefugnis für Lohnsteuerhilfevereine bei der Erstellung von Einkommenssteuererklärungen.

 

Es haben sich einige Steueränderungen zum Jahreswechsel ergeben:

Grundfreibetrag / Kindergeld / Kindergeldzuschlag / Kinderfreibetrag
Der Grundfreibetrag in 2018 wird von derzeit 8820 € um 180 € auf 9000 € angehoben .
Zusätzlich wird das Kindergeld um zwei Euro auf 194 € für das 1. und 2. Kind, auf 200 € für das 3. Kind bzw. auf 225 € ab dem 4.Kind erhöht. Ebenso nach oben korrigiert wird der Kinderfreibetrag von 4716 € um 72 € auf 4788 €. Mit dem Freibetrag für Betreuung, Erziehung und Ausbildung können dann 7428 € steuerlich geltend gemacht werden.

Unterhalt :
Für das Jahr 2018 erhöhen sich die Unterhaltsaufwendungen, die als außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht werden können, um 180 € auf maximal 9000 €

Altersvorsorgeaufwendungen:
Der Prozentsatz für die steuerliche Absetzbarkeit von Altersvorsorgeaufwendungen erhöht sich in 2018 von 82 % auf 84 %. Zudem erhöht sich der Höchstbetrag von 23662 € auf 23712 €
Zusätzlich erhöht sich die sogenannte Riester-Grund-Zulage von 154 € auf 175 €.

Steuerklassenwechsel von Steuerklassenkombination III/V in IV/IV
Ehegatten/Lebenspartner, die beide Arbeitnehmer sind, werden grundsätzlich beide in Steuerklasse IV eingestuft. Ein Steuerklassenwechsel zur Steuerklassenkombination III/V, muss von beiden Ehegatten/Lebenspartnern beantragt werden. Ab 2018 ist auch eine Rückkehr zur Kombination IV/IV auf alleinigen Antrag eines Ehepartners/Lebenspartners möglich.